Chimpanzee Trekking + Swamp Walk

In der Nähe unserer Schule liegt der Kibale Forest National Park. Dieser erstreckt sich über mehr als 700km² und ist einer der herrlichsten Tropenwälder Ugandas.

13 Primatenarten leben im Kibale Forest. Besonders bekannt ist der Park für die geführten Chimpanzee Trakkings, bei denen sich die Besucher mit einem Führer durch die Wälder des Kibale Forest auf die Spuren der Schimpansen begeben und diese ein Stück ihres Weges begleiten.

Früh morgens um 7Uhr  startete die Tour von Saskia und ihrer Familie. Wie lange eine Tour genau dauert, weiß man vorher nicht. Geplant ist eine Stunde um die Schimpansen zu finden, eine Stunde um die Affen zu begleiten und eine Stunde für den Rückweg. Es können aber auch locker 5-6 Stunden werden, je nachdem, wann man die ersten Schimpansen entdeckt.

Nach einer halben Stunde trafen Saskia und ihre Familie bereits auf die ersten Schimpansen. Einige frühstückten in den Baumwipfeln und kamen danach herunter, um zu relaxen. Die Affen waren wirklich ganz entspannt und ruhig, wahrscheinlich auch, weil sie an Touristen gewöhnt sind.

Die Schimpanzen riefen ihre Freunde und gemeinsam machte sich der Clan auf den Weg. Vom Startpunkt bis zur nächsten Ruhezone waren es 5km. Zuerst begleitete Saskias Familie die Affen alleine, später kamen weitere Trekker hinzu.

1,5 Stunden konnte Saskia die Schimpansen begleiten, danach ging es weiter zum Bigodi Wetlands Sanctuary.

Ein 4,5km langer Rundweg führt durch das Sumpfgebiet mit seiner Artenvielfalt und landschaftlicher Schönheit. Auch hier benötigt man einen Guide, um die Bigodi Swamps betreten zu dürfen.

Die kleinen Hütten werden „Restaurants“ genannt.  Einige haben Saskia und ihre Famile davon gesehen. Von 7Uhr morgens bis ca. 7Uhr abends bewachen Jungs das Obst und Gemüse, das die vielen Affen der Gegend liebend gerne verspeisen würden. Zum Kochen und Essen und wenn es regnet, kommen die Jungs dann zu den „Restaurants“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.